Tischlerei Conradi gewinnt Preis in der Denkmalpflege!
Am 17.11.2006 wird der Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege 2006 Hessen durch den hessischen Ministerpräsidenten verliehen.
Bei einer Besichtigung des Winzerhofes Schweizertal konnte sich die Fachjury von der hohen handwerklichen Qualität der Arbeiten an einem Kelterhaus überzeugen. Alte Fußböden und Innentüren gehören in das Metier von Peter Conradi und seinem Betrieb. Die alten Türen des Winzerhauses wurden aufgearbeitet und wieder gangbar gemacht. Die vorhandenen Dielenböden galt es zu reparieren und teilweise mit Holz zu ergänzen. Dabei stellte sich dann heraus, dass hier auch in der Vergangenheit schon Reparaturen ausgeführt worden waren. Drei Projekte, an denen die Firma Conradi mitwirkte, wurden mit dem hessischen Denkmalschutz-preis ausgezeichnet. Mitgewirkt hat sie unter anderem am Eichelbacher Hof, am Bahnhof in Wilsenroth und am Burgmannenhaus in Dehrn.